Über Tantra-Massage

Home > Infoblog > Über Tantra-Massage

Ein Gemälde, auf dem ein verliebtes nacktes Paar nach der Tantra-Massage abgebildet ist. Die Frau leht sich im Halbliegen vertrauensvoll an den Mann anDie Tantra-Massage ist eine einzigartige ganzheitliche Berührungskunst, die tiefgreifende körperliche, emotionale, sexuelle und energetische Erfahrungen ermöglicht.

Das tantrische Berührungsritual bietet Ihnen eine wundervolle Möglichkeit, sich selbst, Ihren Körper und Ihre Sinnlichkeit auf eine neue Art zu erleben: intensiver, lustvoller und lebendiger. Dabei tauchen Sie in eine Berührungsform ein, die Sie in Ihrem Mann-, Frau- und Mensch-Sein annimmt und ehrt. Ihre Masseurin oder Ihr Masseur begegnet Ihnen auf einer Ebene der Achtung und Wertschätzung. Ohne Rollenbilder oder vorgefasste Meinungen.

Tantra-Massage – das Original

Eine Original Tantra-Massage wie wir sie bei Ecstatic Bodywork praktizieren, bietet Ihnen zuerst einen sanften Übergang vom Alltag in das sinnliche Ritual. So können Sie loslassen und sich ganz dem Augenblick hingeben. Ihre Sinne erfahren Wärme, wohltuende Klangwelten und duftende Aromen.

Virtuose Berührung beginnt in kommunikativen Körperbereichen und wird dann in angemessenem Tempo persönlicher und intimer. Innerhalb des gegebenen Rahmens, sind Sie mit Ihrer Masseurin oder Ihrem Masseur kontinuierlich in innigem Kontakt.
Während des klassischen Tantra-Massage Rituals sind Sie beide komplett unbekleidet.

Sie erleben eine reiche Auswahl von fliessenden Streichberührungen, sanften Dehnungen, schnellem Wiggeln und anderen fundierten Massagetechniken. Diverse Strukturelemente wie Seidentücher, Federn, Felle oder Perlen wecken Ihre Sinne und regen die Wahrnehmung an.

Tantra-Massage berührt Sie als GANZES

Die Philosophie der Tantra-Massage betrachten den Körper als Tempel. Sie tabuisiert keine Körperregionen und lässt nichts aus.

Eingebettet in die wissende, liebevolle Berührung jedes Körperteils ist auch die feinfühlige Massage Ihres Intimbereiches. Die tantrische Genitalmassage bewegt sich weg von der simplen manuellen Stimulation und dem sexuellen Leistungsstress, hin zu der achtsamen, bewussten Berührung und Massage. Sie gibt Ihnen Raum, Zeit und Ruhe, um alle Facetten Ihrer Empfindungen intensiv wahrzunehmen und zu geniessen. So können Sie neue Ebenen der Lust und sexueller Ekstase für sich entdecken.

Die während der Massage aufgebaute Sexuelle Energie vitalisiert und regeneriert Ihren Körper, löst seelische und mentale Spannungen.

Eine Nachruhezeit rundet das Erlebnis ab. Hier können Sie ganz für sich Ihren Empfindungen nachspüren und langsam wieder im Hier und Jetzt ankommen.

Der Ursprung

Die Tantra-Massage wurde entwickelt, um auf ganzheitliche Weise grundlegende körperliche und emotionale Bedürfnisse zu erfüllen. Sie bezieht alle Ebenen von Körper, Seele und Geist mit ein und ermöglicht so tief greifendes Sinneserleben.

Denn Berührung ist essentiell für unsere Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebenskompetenz. Auch für unsere Liebesfähigkeit. Massagen in grosser Vielfalt an Techniken werden dafür eingesetzt, seit es Menschen gibt. Die zertifizierte Tantra-Massage basiert auf den Arbeiten von Joseph Kramer und Annie Sprinkle (USA) sowie Andreas Rothe (Deutschland). Heute wird sie bereichert durch Elemente aus vielen Bereichen fundierter Körperarbeit.

Wandel und Weiterentwicklung

Dabei erinnert uns Tantra daran, dass alles Existierende sich wechselseitig beeinflusst. Dass für unser Wohlergehen alle Lebensbereiche zu beachten und wertvoll sind.
Deshalb erweitert und entwickelt sich diese ekstatische Berührungskunst kontinuierlich weiter.
Mit Lomi Lomi, der hawaiianischen Tempelmassage der polynesischen Kahunas, Shiatsu, Passiven Yogaübungen, Stretchings, Schamanischen Techniken wie zum Beispiel das indianische Quoudoushka, Bioenergetik nach Wilhelm Reich, Sexological Bodywork, Klassischer Massage, Druckpunktmassage und Atemarbeit fliessen weitere vielseitige Kenntnisse und erprobte Methoden ein.

Ein Gemälde, auf dem ein verliebtes nacktes Paar nach der Tantra-Massage im Yab Yum Position abgebildet ist.Loslassen und gehalten werden

Dabei bietet die Tantra-Massage den Komfort einer klaren Rollenverteilung. Als Empfänger*in, sind sie frei von Pflichten und Leistungsdruck. Sie können sich ganz auf das eigene Erleben fokussieren.

Je mehr Sie Kontrolle und Erwartungen loslassen können, desto reichhaltiger werden Ihre Erfahrungen und Impulse sein. In diesen Stunden können Sie alles Anstrengende in Ihrem Leben ruhen lassen und sich dem Geniessen, Entspannen und Fühlen hingeben.

Ihre Masseurin führt Sie ein in die Welt der sinnlichen Berührungskunst. Sie leitet Sie durch das gesamte Ritual mit ihrer vollen Aufmerksamkeit. Ihre fundierte Kompetenz ermöglicht es Ihnen, in sicherer Geborgenheit unbekannte Erfahrungsräume zu erforschen.
Ebenso gibt sie Ihrem Berührungserlebnis einen gesunden, entspannten Übergang zurück in den Alltag.

Tantrische Berührung wirkt nachhaltig

Die neuen Einsichten und Impulse, die Sie aus einer tantrischen Berührungsbegegnung mitnehmen, bereichern Ihr Leben nachhaltig. Denn die ganzheitliche Berührung wirkt sich positiv auf das ganze Körper-Seele-Geist System. Oft berichten Menschen über neue Inspirationen für ihren Lebensweg. Oder Lösungen für zuvor schwierig erscheinende Situationen, die während oder nach der Tantra-Massage spontan auftauchen.
Ausserdem wirkt die erlebte tiefe Entspannung und Entschleunigung regenerierend und stabilisierend bis weit in den Alltag hinein.

Ecstatic Bodywork - Zentrum für sinnliche Berührungskunst
Dielsdorf (Zürich)

Mit unserer ECSTATIC Tantra Massage >>
können Sie die Original Tantra-Massage erleben

In dem Workshop Tantra-Massage Lernen >>
können Sie die Tantra-Massage selbst erlernen